Bahia-Clearingstelle – Klärung & Kommunikation

Bei Bahia (spanisch: die Bucht) handelt es sich um eine 2014 gegründete stationäre Einrichtung im Rahmen der Inobhutnahme für in Bremen ankommende unbegleitete minderjährige Flüchtlinge vom 14. bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres. In Kooperation mit der Hans-Wendt-Stiftung  und der ASB Zuwanderungsgesellschaft gGmbH werden in der Clearingstelle bis zu 35 Jugendliche betreut. Ziel des Aufenthaltes ist es, ihre Situation zu verstehen, ihre gesundheitlichen, psychosozialen und erzieherischen Bedarfe zu ermitteln und geeignete Anschlussmaßnahmen für einen guten Start in eine neue Lebensphase zu finden.